So wird Deine Baumwollmaske wiederverwendbar

So wird Deine Baumwollmaske wiederverwendbar

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Schutzmasken basteln sich viele Menschen eine eigene Maske. Beliebt sind hierbei wiederverwendbare Stoffmasken. Wie Du diese korrekt reinigst, erfährst Du hier.

Darum musst Du Deine Schutzmaske reinigen

Es gibt viele Gründe für die Reinigung Deiner Schutzmaske. Stoffmasken gelten nicht als medizinische Masken, sondern als „Behelfs-Masken“ oder „Community-Masken“. Sie sollen das Umfeld sowie den Träger vor der Verbreitung des derzeit kursierenden Coronavirus schützen. Damit ein Schutz gewährleistet werden kann, müssen die Masken von Verschmutzungen und Rückständen befreit werden.

So oft solltest Du Deine Schutzmaske reinigen

Reinige Deine Maske zunächst vor dem ersten Gebrauch. Bei der Herstellung können sich bereits Unreinheiten festgesetzt haben. Zudem solltest Du Deine Stoffmaske nach jeder Verwendung reinigen. Deshalb solltest Du am besten mehrere Masken besitzen, damit Du hier nicht in Versuchung gerätst die gebrauchte Maske erneut zu verwenden.

Anleitung zur Reinigung Deiner Baumwollmaske

Warum und wie oft eine Reinigung erforderlich ist, haben wir geklärt. Nun stellen wir Dir verschiedene Möglichkeiten vor, wie Du Deine Maske sterilisieren kannst.

1.   In der Waschmaschine: Die Stoffmasken können bei mindestens 60 Grad in der Maschine gewaschen werden, um alle Keime abzutöten. Waschen bei 90 Grad ist die sicherste Methode. Wenn allerdings nicht genügend Kochwäsche zusammenkommt und Du Deine Maske nicht in einer sonst leeren Trommel waschen möchtest, kannst Du sie als Alternative auch

2.   Per Handwäsche reinigen: Da das Wasser (unter Zugabe von Waschmittel) auch hier eine kochende Temperatur haben muss und diese für die Hände natürlich zu heiß ist, empfiehlt sich ein Stab, mit dem Deine Maske mindestens 5 Minuten umgerührt und gedrückt werden sollte.

3.   Mit dem Bügeleisen: Gerade bei Baumwoll-Masken bietet sich das Bügeln an, um Bakterien und Viren abzutöten. Hierbei muss die Temperatur über 100 Grad liegen.

4.   Im vorgeheizten Backofen: Bisher war hier immer die Rede von 30 Minuten bei 70 Grad. Neue Erkenntnisse des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte führen jedoch zu einer Empfehlung von 90 Minuten bei 90 Grad.

Bist Du bereits gut ausgestattet oder hast Du bisher nur eine oder noch gar keine geeignete Maske?